Aussie Aussie Aussie Oi Oi Oi!!!


Friedrich Nietzsche

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

und mal wieder eine reihenfolgen-lose Aneinanderreihung wissenswerter Dinge... diesmal welche Kosten bei so'nem AustralienTrip anfallen - zumindest was ICH bezahlt habe:

Das Visum:

ca. 100,- € (je nach EUR/AUD-Wechselkurs)


Flugticket:

gehen wir mal von 'nem oneway-Flugticket aus...
Also ich hab mich an einige Stellen umgehört/ -geguckt; ich zahle für Paderborn-FFM-Singapur-Sydney 695,- € (inkl. Kerosinzuschlag, Steuern etc.). Scheint so das günstigste zu sein. Wer's etwas dekadenter braucht bzw. finanzieren kann, wählt Singapur Airlines oder Thai oder BA... da kann man teilweise (für economy class!!!) locker 3000,- € auf'n Tisch legen... Soll aber auch besser sein - ich fliege mit QNTAS, die sollen nicht mehr so dolle sein wie früher... mal sehen...


Ein Rucksack:
nun, ich hab mir jetzt grad die Deluxe-Version geholt ("Deuter AirComfort 65-10 "), da gibts sicherlich aber auch billigere Variante. Ich wollte aber Nägel mit Köpfen machen - lieber jetzt einmal richtig Geld auf'n Tisch legen, dafür dann aber auch komplett Ruhe zu haben, sprich 1A-Quali. Keine Lust, ständig irgendwas flicken zu müssen oder mich mit irgendwelchen halbgaren Sachen abfinden zu müssen. Also..

knappe 200,- €


Trekking-/ Wanderschuhe:
Gleiches Spiel. Gibts sicherlich auch für 30 € im Lidl, ich wollte aber Qualität. Ergo...

knappe 200,- €


Isomatte:
hat man entweder im Hause oder man holt sich 'ne "aktuelle" - die "Klassiker" möchte man nicht mehr in Erwägung ziehen, wenn man mal die "Thermarest" probiert hat: 4 cm selbstaufblasende luftgefüllte Isomatte. Saubequem. Gibts auch in 3 (30 €? Weiß es nicht mehr) bzw. 5 cm (75 €). Meine Variante:

50,- €


schnell trocknende Klamotten:
ich hab mir jetzt ein Syntethik-Tshirt und ein -hemd gekauft, beides zusammen für ca. 80,- €. Eins hatte ich so noch. Baumwolle is halt nicht so dolle, weil's lange zum Trocknen braucht... Eine kurze Kunstfaserhose hab ich noch, dann nehm ich wohl noch 'ne Ziphose mit und 'ne coole *g* und vor allem praktische BW-Commandohose (gibts bei ranger - praktisches Teil: Man kann an den Knien Schaumstoffeinlagen reinschieben, is bestimmt sehr nützlich bei unbequemer Feldarbeit... :-D).

80,- €

Nachtrag Klamotten:
noch ein langärmeliges Hemd (20,- im Angebot), ein Fleecepulli (70,- auch im Angebot) - beides 1A-Teile, wenn's dann doch kühler wird (siehe "Wetter").


Man braucht 'nen internationalen Führerschein - steht irgendwie fast nirgendwo.... Kostet 15,- und gibts binnen 5 min beim Ordnungsamt Bielefeld (im Ravensberger Park). Is'n grauer Lappen - ähnlich wie die alten Führerscheine. Man braucht daneben trotzdem weiterhin den EU-Führerschein!!!


Die Kosten läppern sich ganz schön auf die Dauer - zumindest wenn man Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit (bzgl. "keine Probs mit Behörden etc. haben) legt...